Witziges über Kühe

Verschiedene Witze

Ein Volkswirt, ein Physiker und ein Mathematiker fahren durch ein fremdes Land. Da sehen sie eine schwarzgefleckte Kuh auf der Weide stehen. "Aha," sagt der Volkswirt, "in diesem Land sind die Kühe schwarzgefleckt." Daraufhin der Physiker: "Nein, diese Kuh ist schwarzgefleckt." Daraufhin der Mathematiker, etwas unwillig: "Die uns zugewandte Seite dieser Kuh ist schwarzgefleckt."

Wie fängt ein Mathematiker Kühe? Er stellt sich auf die Weide, zäunt ein kleines Stück ein, indem sich keine Kuh befindet, und sagt: "Ich definiere: Ich bin draußen."

Eine Molkerei möchte ihre Produktion erhöhen. Sie setzt einen Biologen, einen BWLer und einen Mathematiker auf das Problem an. Nach einem halben Jahr intensiven Campings auf den Viehweiden (ja, ja, wir betreiben artgerechte Haltung) schlägt der Biologe eine Spezialdüngung des Grases vor, was in letzter Instanz die Milchausbeute um 30% steigern würde. Die Molkerei beschließt, auf die Ergebnisse der anderen beiden zu warten. Ein weiteres halbes Jahr später verkündet der BWLer stolz, dass aufgrund seiner umwerfend neuen Betriebsorganisation zwar leider, leider die Hälfte der Mitarbeiter sich einen neuen Job suchen müssten, aber dafür die Milchproduktion um 50% gesteigert werden könnte. Inzwischen sind 3 Jahre vergangen und das Problem ist beinahe in Vergessenheit geraten. Der Biologe wurde gefeuert, weil die Milch plötzlich zu lachen anfing und der BWLer wurde vom wütenden Personal gelyncht. Plötzlich taucht der Mathematiker erhobenen Hauptes und schwer übernächtigt auf: "Wir können die Produktion vervierfachen... unter der Voraussetzung einer punktförmigen Kuh im Vakuum."

Zwei Kühe standen auf der Weide. Fragt die eine die andere: "Wie spät ist es?" Sagt die andere: "Bist du Blöd? Wir können doch gar nicht Sprechen."

"Rauchen Ihre Kühe?" "Nein, Wieso?" "Dann brennt Ihr Stall..."

Klaus fragt den Bauern: "Wie alt ist denn diese Kuh?" Darauf der Bauer: "Zwei Jahre. Das sieht man an den Hörnern!" "Ach ja, natürlich die hat ja auch erst zwei!"

Stehen zwei Kühe auf der Weide. Sagt die eine: "Muh!" Sagt die andere: "Mist, das wollte ich auch gerade sagen."

Warum tragen Ostfriesinnen beim Melken Kopftücher? Irgendwie muss man sie ja von den Kühen unterscheiden können!

Wie viele Ostfriesen werden benötigt, um eine Kuh zu melken? Fünf: einer hält das Euter fest und vier heben die Kuh hoch und runter!

Die Kuh eines Bauern in Ostfriesland ist krank. Er sagt zu seinem Knecht: "Schau ihr mal ins Maul." Der Bauer schaut hinten hinein und fragt den Knecht: "Siehst du mich?" - "Nein!" - "Dann muss es Darmverschlingung sein!"

"Wo hast du denn das blaue Auge her?" - "Meine Kuh hat beim Melken mit dem Schwanz um sich gehauen. Um ihr das abzugewöhnen, habe ich ihr einen Ziegelstein an den Schwanz gebunden."

Der Bauer sieht mit Entsetzen, wie die Magd der Kuh den Eimer mit der Milch zum trinken vorsetzt. Entschuldigt sich die Magd: "Die Milch schien mir etwas dünn, da wollte ich sie noch einmal durchlaufen lassen!"

Die Kuh eines ostfriesischen Bauern ist krank. Besorgt fragt er seinen Nachbar: "Was hast du denn damals deiner Kuh gegeben als sie so krank war?" Dieser antwortet: "Salmiak-Geist." Gesagt, getan. Nach einer Woche besucht er wieder seinen Nachbarn und sagt ihm: "Meine Kuh ist tot." Darauf dieser: "Meine damals auch."

Fritzchen, jüngster Sohn des Bauern geht mit dem Bullen durchs Dorf und trifft den Pastor. "Fritzchen, wo gehst du denn mit dem Bullen hin?" "Na, zum Nachbarn, die Kuh decken!" "Aber Fritzchen", sagt der Pastor entsetzt, "kann denn dein Vater das nicht machen?" "Nee, Herr Pastor, so was muss der Bulle schon selber tun!"

Ein kleiner Junge beobachtet einen Bauern beim Melken. Am nächsten Morgen tobt der Bauer: "Meine Kuh ist weg!" Der Junge sagt: "Weit kann sie ja nicht sein. Sie haben ihr ja gestern den Tank leer gepumpt!"

Hein geht mit seiner Freundin auf der Weide spazieren. Beide sehen, wie gerade ein Bulle eine Kuh besteigt. Da flüstert Hein seiner Freundin ins Ohr: "Dazu hätte ich jetzt auch Lust." Darauf sie: "Dann tu es einfach, es sind doch eure Kühe!"

Was passiert, wenn ein Bauer und eine Bäuerin ins Bett gehen? Sie bekommen ein Baby. Und bei Biobauern? Nichts, der Biobauer darf nicht spritzen!

Der Gerichtsvollzieher kommt auf den Bauernhof und pfändet den Bullen. Fragt der Bauer: "Darf er noch einmal die Kuh bespringen, bevor sie ihn mitnehmen?" Der Gerichtsvollzieher stimmt zu. Doch der Bulle versagt, nichts rührt sich, kein Zureden hilft! "Typisch", zürnt der Bauer, "noch keine Stunde beim Staat beschäftigt und schon ist er faul und träge."

Ein Stierbulle namens Hannibal grast in aller Ruhe auf der Weide. Auf einer Nachbarweide, welche durch einen Stacheldrahtzaun abgegrenzt ist, grasen Kühe. Diese rufen zu Hannibal: "Och Hannibal, komm doch rüber." Doch Hannibal grast weiter und lässt sich nicht stören. Daraufhin die Kühe: "Nun komm schon Hannibal, komm rüber zu uns." Doch Hannibal grast weiter. Die Kühe werden immer ungeduldiger, mit schwingenden Eutern wieder zu Hannibal: "Hannibal, nun mach schon, wir warten auf Dich." Hannibal ist so langsam genervt, grast aber weiter. Nun werden die Kühe noch ungeduldiger und provozieren Hannibal erneut: "Mensch Hannibal, hab Dich nicht so, wir sind schon ganz scharf auf Dich." Nun hat Hannibal die Schnauze voll, er nimmt Anlauf, springt über den Stacheldrahtzaun und landet inmitten der willigen Kühe. Diese nun ganz euphorisch: "Oh, schön Hannibal, jetzt nimm uns, eine nach der anderen." Hannibal erwidert mit hoher Stimme: "Ihr könnt mich jetzt Hanni nennen, die Bälle hängen am Zaun."

Was passiert wenn eine Kuh eine Zitrone frisst? Saure Milch.

Drei Männer treffen sich zum Skat, sagt der eine immer: "Es gibt Sachen, die kann man nicht erklären!" Ständig murmelt er wieder vor sich hin: "Es gibt Sachen, die kann man nicht erklären!" Den beiden anderen langt es nach einer Zeit und sie sagen zu ihm, er solle endlich sagen, was er meint oder die Klappe halten. Nun, sagt er, ich gehe wie jeden Morgen in den Stall und will die Kuh Elsa melken. Wie ich mich gerade hinsetze und den Eimer unterstelle, tritt sie mit dem linken Bein den Eimer weg. Nun, ich nehme einen Strick und binde das Bein fest. Wie ich mich nun wieder hinsetze und anfangen will zu melken, tritt sie mit dem rechten Bein den Eimer weg. Na warte, denke ich und binde auch dieses Bein fest. Ich setze mich hin und will wieder anfangen, schlägt die blöde Kuh den Eimer mit dem Schwanz weg. Dir werd ich helfen, denk ich mir. Stell mich hinter die Kuh, zieh mir den Gürtel aus der Hose und binde den Schwanz nach oben. In diesem Moment rutscht meine Hose nach unten und meine Frau kommt in den Stall! "Es gibt Sachen, die kann man nicht erklären!!!"

Hüpft die Kuh wie wild im Kreise gibt's am Abend Sahnespeise.

Ein Städter kommt in die Berge und fragt dem Bauer, der Kühe weidet, nach der Uhrzeit. Darauf hebt der Bauer das Euter der Kuh und sagt: "Zwölf!". "Donnerwetter", staunt der Städter, "an der Schwere des Euters können Sie genau feststellen, wie spät es ist!?" "Nein", sagte der Bauer. "Wenn ich das Euter anhebe, kann ich die Kirchturmuhr sehen!"

Sagt ein Bär zur Kuh: "Was du kennst den Kuhdamm nicht?". Darauf die Kuh: "Ne, ich war noch nie in Bärlin"

Stehen zwei Kühe auf der Wiese. Sagt die Eine: "Muuhhh..." Darauf die Andere: "Das wollte ich auch soeben sagen."

Der Tierarzt macht seine übliche Runde durchs Dorf. "Na, alles in Ordnung?" fragt er den Bauern. "Eigentlich ja, nur die Kuh springt seit zwei Tagen unaufhörlich im Stall bis an die Decke." "Was hat sie denn?" "Die Kuh? Ach, der fehlt nichts, aber unsere Melkmaschiene hat einen Kurzschluß."

Stehen zwei Kühe auf der Weide. Die eine wackelt schon die ganze Zeit mit ihrem Euter hin und her, als die andere fragt: "Was machst Du da?" Da antwortet die andere Kuh: "Ach, ich hab' morgen Geburtstag – da schlag' ich schon mal die Sahne!"

Auf einer großen Weide stehen sehr viele Kühe. Nebenan, auf der Nachbarweide steht der Bulle Hanniball. Die Kühe rufen alle zusammen: "Hanniball, komm doch herüber!" Er nimmt Anlauf und springt über den hohen Maschendrahtzaun zu den Kühen herüber und sagt ganz plötzlich: "Ihr könnt jetzt Hanni zu mir sagen, die Bälle hängen am Zaun!"

 

Du kennst weitere Witze oder Sprüche? Dann schicke mir diese doch per E-Mail.



Zurück zur Übersicht der Rinderrassen